Übersicht

Aktuelles

Landesvorstandsklausur mit Andrea Nahles

Klausurtagung: Keine große Koalition, neues Leitbild, Groschek soll stellvertretender Bundesvorsitzender werden

Auf seiner Klausurtagung in Neuss diskutierte der Landesvorstand der NRWSPD gemeinsam mit Andrea Nahles, der neuen Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, nachdrücklich die Ursachen der Wahlniederlagen in diesem Jahr. Einigkeit bestand darin, dass die Sozialdemokratie nach der verlorenen Bundestagswahl für eine große Koalition nicht zur Verfügung steht. Dazu fasste der Landesvorstand einstimmig einen klaren Beschluss.

Michael Groschek, Vorsitzender der NRWSPD
Bild: NRWSPD

Regionen stärken – Impulse für den Strukturwandel im Ruhrgebiet

Der Vorsitzende der NRWSPD, Michael Groschek, der Fraktionsvorsitzende der SPD im NRW-Landtag, Norbert Römer und Frank Baranowski, Sprecher der RuhrSPD und Vorsitzender der Bundes-SGK, haben heute in Düsseldorf das gemeinsame Papier „Neuer Aufbruch: Regionen stärken - Impulse für den Strukturwandel im Ruhrgebiet“ vorgestellt.

Gute Arbeit bedeutet nicht die langweilige Gartenparty beim Chef

Michael Groschek wundert sich, dass Angela Merkel morgen nach langem Urlaub ausgerechnet mit dem Thema „Gute Arbeit“ wieder in das politische Geschehen vor der Bundestagswahl eingreifen will. Beim Thema „Dieselgate“ oder bei den beunruhigenden USA-Nordkorea-Entwicklungen hielt sich die Kanzlerin zuletzt bedeckt.

Volldampf statt Schlafwagen

Die heiße Wahlkampf-Phase beginnt. Sie hat auf sich warten lassen, macht sich aber jetzt umso deutlicher bemerkbar. Die SPD klingelt und klopft in diesen Tagen an den Haustüren und ist präsent in den Städten und Gemeinden. Das lohnt sich.

Landtagswahl 2017

Ich möchte mich herzlich bei allen 24.632 Wählerinnen und Wählern bedanken, die mir erneut ihre Erststimme gegeben und mir damit ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Auch wenn es nun in Düsseldorf aus der Opposition heraus schwerer wird, will ich alles…

#NRWIR sorgen für Ausbildungsgerechtigkeit!

Wir wollen die bestmögliche Ausbildung für alle: Mit der Abschaffung der Studiengebühren haben wir bereits die größte Zugangshürde für den Beginn eines Studiums beseitigt. Nun wollen wir in der nächsten Wahlperiode die betriebliche Ausbildung stärken: wir werden die allgemeine…

#NRWIR unterstützen die Kommunen bei der Quartiers- und Stadtentwicklung

Unsere Lebensqualität hängt im hohen Maße von den örtlichen Gegebenheiten und der Entwicklung der Wohnquartiere zusammen. Deshalb kann gute Quartiers- und Stadtentwicklung nur vor Ort in handlungsfähigen Kommunen gelingen. Mit dem „Stärkungspakt Stadtfinanzen“ und über das „Gemeindefinanzierungsgesetz“ haben wir…

NRW startet in den Sozialen Arbeitsmarkt

Langzeitarbeitslosen endlich eine Perspektive zu geben ist seit Jahren das Ziel der NRWSPD. Die Bundesarbeitsministerin Nahles hat anders als ihre Vorgängerin Langzeitarbeitslose auch wieder in den Blick genommen und die Mittel für deren Integration in den ersten Arbeitsmarkt deutlich erhöht.

Gute Schule 2020

Mit dem Programm „Gute Schule 2020“ hilft Rot-Grün in NRW den Kommunen, Schulen baulich und in der Ausstattung zu modernisieren. Die Kommunen wissen am besten, welche Schule welchen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf hat. Darum entscheidet auch die Kommune selbst, wie sie…

Mehr Geld für Jugendförderung

Nach Abschluss der Haushaltsberatungen im Düsseldorfer Landtag gibt es eine gute Nachricht für alle Jugendverbände und Jugendhilfeträger. Die Mittel für Träger der freien Jugendhilfe für das Jahr 2017 wurden noch einmal um neun Millionen Euro aufgestockt. Besonders positiv für die…

Land fördert Krebsberatung

Die Krebsberatungsstellen in NRW sollen im kommenden Jahr 500.000 Euro Fördergelder vom Land bekommen. Davon wird auch die Beratungsstelle beim Paritätischen Wohlfahrtsverband in Gelsenkirchen profitieren. Seit 15 Jahren erhalten hier Betroffene Rat und Hilfe in allen Phasen der Erkrankung. Das…

Eine Woche mit Heike Gebhard

Montag, 21. November 2016 8.30 – 9.30Uhr: Besprechung im Wahlkreisbüro 10.00 – 11.30 Uhr: Gespräch mit der neuen Stadträtin für Kultur, Bildung, Jugend, Sport und Integration der Stadt Gelsenkirchen im Hans-Sachs-Haus. 12.00 – 14.00 Uhr: Treffen der Wahlkampfleitung im August-Bebel-Haus.